Ausstattung der Standorte

Unsere Wache

Unsere Wachen sind ganz auf die Anforderungen einer modernen Organisation im Gesundheitswesen ausgerichtet.

Unsere Einsatzfahrzeuge

Krankentransport - Einsatzfahrzeuge

Die Ausrüstung aller Krankentransportwagen (KTW) des KBA e.V. ist gemäß EN Norm 1789 und besteht im Einzelnen aus:

  • AED Schiller
  • Absaugpumpe Accuvac
  • Pulsoxymeter
  • Vakuummatratze
  • Schaufeltrage
  • stationäre und tragbare Sauerstoffeinheiten
  • Patiententrage von Stollwerk
  • Tragestuhl

Rettungsdienst - Einsatzfahrzeuge

In Schleswig-Holstein werden alle Rettungswagen (RTW) und Notarzteinsatzfahrzeuge (NEF) seit Jahren standardisiert und einheitlich beschafft, um die Kosten trotz steigender Anforderungen und verbesserter Technik in Grenzen zu halten. Die so genannten „Schleswig-Holstein-Modelle“ sind entsprechend einheitlich und unterscheiden sich lediglich dadurch, dass jede Organisation außen an den Fahrzeugen ihr eigenes Emblem an bestimmten Stellen anbringen darf.

Die medizinische Ausstattung der Fahrzeuge des KBA-Rettungsdienst entspricht der DIN EN 1789 für Rettungswagen und dem “Lastenheft für Schleswig-Holstein-Rettungsmittel“.

Der KBA-Rettungsdienst verfügt über folgende Fahrzeuge:

5 Rettungswagen (Mehrzweckfahrzeuge)

Fahrgestell: Mercedes-Benz Sprinter 515 CDI
Ausbauer: GSF
Unsere RTWs verfügen zusätzlich zur Standardausrüstung u. a. über:

  • Stationäre Sauerstoffeinheit
  • EKG-Gerät Corpuls 3 mit 6 und 12 Kanal EKG, Pulsoxymetrie, Kapnographie
  • Absaugpumpe ACCUVAC
  • Braun Perfusor® compact
  • Patiententrage von Stollenwerk
  • Vakuummatratze
  • Schaufel-Trage
  • EVAC-Tragestuhl
  • KED-System
  • Spine-Board

2 Notarzt-Einsatz-Fahrzeug (NEF)
Fahrgestell: Mercedes Vito und BMW X5
Ausbauer: GSF
Unsere NEFs verfügen zusätzlich zur Standardausrüstung u. a. über:

  • EZ-IO®
  • Beatmungseinheit MEDUMAT Transport
  • EKG-Gerät Corpuls 3 mit 6 und 12 Kanal EKG, Pulsoxymetrie, Kapnographie
  • Absaugpumpe ACCUVAC
  • Braun Perfusor® compact

Einsatzkleidung

Unsere Mitarbeiter erhalten von uns ein komplettes Set an Einsatzkleidung bestehend aus Schutzkleidung, Sweatshirts, Polo-Shirts und Schuhen.

Jacke und Hose unserer Einsatzkleidung bestehen aus dem permanent antimikrobiellem Gewebe, wodurch die Kleidung sich selbst desinfiziert.

Sowohl im Rettungsdienst als auch Krankentransport ist es nicht auszuschließen, dass Mitarbeiter in Berührung mit Viren und Bakterien kommen, z.B. den gefährlichen MRSA, VMRSA und E-Coli-Erregern. Die Kontamination der Bekleidung ist hierbei das größte Risiko.
Aufgrund des permanent antimikrobiellem Gewebes werden bei unserer Einsatzkleidung 99,9 Prozent der Keime bereits innerhalb einer Stunde abgetötet.

Mit dieser hochwertigen und innovativen Schutzkleidung gewährleisten wir unseren Patientinnen und Patienten sowie auch unseren Mitarbeitern eine größtmögliche Sicherheit und maximalen Komfort.

Unsere Einsatzkleidung ist zudem antigeruchsbildend, thermodynamisch, antistatisch und zertifiziert nach EN 13795-1.